Wohnbaugrundstücke

Baugebiet „Sportplatz Rhenania“

Mit der Errichtung des neuen Sportzentrums an der Kauseneichsgasse soll der Sportplatz „Rhenania“ am Lindenplatz aufgegeben und das ca. 1,5 ha große Areal als Wohnbauland ausgewiesen werden. Dazu hat die Stadt Würselen Mitte 2018 die Aufstellung des Bebauungsplanes 224 auf den Weg gebracht.

Ziel der Entwicklung soll es sein, in zentraler Lage der Nachfrage nach zusätzlichem Wohnraum durch die Realisierung von Geschosswohnungsbau gerecht zu werden. Vorgesehen ist daher, das Baugebiet als Allgemeines Wohngebiet (WA) gemäß Baunutzungsverordnung festzusetzen. Die Anbindung des Plangebietes ist über die Mittelstraße vorgesehen. Als wesentliches Merkmal des Plangebietes soll die vorhandene Grünstruktur weitgehend erhalten werden, das Plangebiet überwiegend frei vom fließenden und ruhenden Verkehr bleiben und der Aspekt der Nachhaltigkeit hinsichtlich der städtebaulichen Gestaltung und Bebauung eine besondere Berücksichtigung finden.

Die Vorbereitung, Begleitung und Umsetzung der Bebauungsplanentwicklung sowie der Erschließung und die Vermarktung der Wohnbaugrundstücke wird dabei durch die Stadtentwicklungsgesellschaft im Auftrag der Stadt Würselen erfolgen.

Den aktuellen Planungsstand des Bebauungsplanverfahrens 224 der Stadt Würselen stellt die „Frühzeitige Beteiligung“ gemäß Baugesetzbuch dar.

ANSPRECHPARTNER

Ralph Leroy
Fon 02405/ 67-583
E-Mail